In unsere Zukunft investieren- Kitas und Grundschulen

Wahlen

Schule_ich

Bildung ist der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Unsere Gemeinde muss daher alles unternehmen, um unseren Kindern die best mögliche Bildung zu gewährleisten:

Kindertageseinrichtungen

In unseren Kindereinrichtungen sollen sich die Kinder wohlfühlen und die bestmögliche Bildung, Förderung und Betreuung erhalten. Als familienfreundliche Gemeinde haben wir in diesem Bereich schon viel geschaffen, aber wir müssen auch regelmäßig überprüfen, ob unsere Einrichtungen noch den von uns gewünschten Standards entsprechen. Kinder sind unsere Zukunft, und Bildung ist die Ressource des 21. Jahrhunderts. Es ist daher folgerichtig, dass die Gemeinde in seine Kindereinrichtungen investiert.

Die erfreulich steigende Kinderzahl hat zur Folge, dass die Gemeinde weiter in den Ausbau der Anzahl an Betreuungsplätze investieren muss. Der Aus- bzw. Neubau von Kindertageseinrichtungen muss auch aus dem eigenen Haushaltetat gestemmt werden, wenn wir keine Fördermittel bekommen können. Gemeinsam wollen wir diskutieren, was wir für die nächsten Jahre benötigen und wie wir es finanzieren. Lassen Sie uns auch über die Möglichkeit von nach Einkommen gestaffelten Kita-Gebühren diskutieren.

Grundschulen

Unsere vier Grundschulen der Gemeinde sind in einem hervorragenden Zustand. Die Schüler sollen in einem guten Umfeld mit den notwendigen Lehr- und Lernmitteln lernen. Als Träger der Schulen müssen wir aber auch helfen, ein dem 21. Jahrhundert notwendiges Lernumfeld zu schaffen. Unsere Grundschulen brauchen Anschluss an schnelles Internet. WLAN muss in den Klassenräumen vorherrschen und die notwendige Technik, z. B. mobile Endgeräte, müssen beschafft und gewartet werden.

 
 

Counter

Besucher:506462
Heute:38
Online:1