Topartikel Wahlen Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl: Patrick Wanzek

Name: Patrick Wanzek

Alter: 40 Jahre

Wohnort: Ermlitz

Kandidatur für: Kreistag Saalekreis, Gemeinderat Schkopau, Ortschaftsrat Ermlitz

Veröffentlicht am 07.05.2024

 

Kommunalpolitik Gemeinderat hat sich konstituiert

Am Dienstag, d. 09.07.2024, kam der Gemeinderat Schkopau zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Neben den Bestätigungen der Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlen standen die Wahl des Gemeinderatsvorsitzenden und seiner Stellvertreter auf der Tagesordnung.

Für den Gemeinderatsvorsitz wurden Andreas Gasch und Michael Schneller vorgeschlagen. Bei 2 ungüligten Stimmen wurde Andreas Gasch mit 14 Stimmen zu 6 Stimmen für Michael Schneller gewählt.

 

Veröffentlicht am 11.07.2024

 

Wahlen Die ganze Gemeinde im Blick -Wahlprogramm Kommunalwahl 2024

Am 2. März haben die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Schkopau zusammen mit den Kandidatinnen und Kandidaten, die parteilos auf der SPD-Liste für die Gemeinderatswahl oder eine der Ortschaftsratswahlen kandidieren, unser Wahlprogramm für unsere Gemeinde Schkopau beschlossen.

Voraus ging ein längerer Erarbeitungsprozesse, in der wir uns fragten, was soll besser laufen, in unserer Gemeinde.

Hier finden Sie nun unsere Ideen und Ziele.

Veröffentlicht am 06.05.2024

 

Wahlen Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl: D. Ewald

Name: Dana Ewald

Alter: 49 Jahre

Wohnort: Raßnitz

Kandidatur für: Ortschaftsrat Raßnitz, Gemeinderat Schkopau

Veröffentlicht am 06.05.2024

 

Wahlen Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl: J. Schwitalla

Name: Jan Schwitalla

Alter: 31

Wohnort: Hohenweiden

Kandidatur für: Ortschaftsrat Hohenweiden, Gemeinderat Schkopau

Veröffentlicht am 05.05.2024

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Counter

Besucher:941282
Heute:20
Online:1
 

WebsoziInfo-News

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online